aktuelle ausstellungen im januar

Starzeichner
Das Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst in Hannover eröffnet das neue Jahr mit zwei berühmten Zeichnern. Die Bücher des ersteren dürften vor allem den Kindern bekannt sein. Axel Scheffler ist der Schöpfer des Grüffelo. Erdacht von Julia Donaldson, ist dies eines der schönsten Kinderbücher über eine mutige und kluge Maus, die sich ein grässliches Monster ausdenkt und dann selbiges im Wald trifft. Neben weiteren Illustrationen sind auch freie Arbeiten und Skizzenbücher des in London lebenden Künstlers zu sehen sowie erstmals Originalblätter zu seinem neuesten Buch Superwurm. Zu sehen vom 13.1. bis zum 21.4. Anlässlich des 100. Geburtstages des Comiczeichners Manfred Schmidt (1913-1999) zeigt das Museum außerdem eine Ausstellung mit zahlreichen Originalzeichnungen. Die Älteren unter uns dürften seine berühmteste Schöpfung kennen: Nick Knatterton, der Meisterdetektiv der 1950er und 1960er Jahre. Zu sehen sind auch Arbeiten aus den Anfängen von Manfred Schmidt aus seiner Zeit als humoristischer Pressezeichner in den ausgehenden 1920er Jahren sowie seine späteren Zeichentrickfilme der 1980er Jahre. AP

 

In der HBK
Die HBK Braunschweig präsentiert im Januar die erste Abschlussausstellung der BS-Projects Stipendiaten in den 267 Quartieren für zeitgenössische Kunst und Fotografie, einem neuen Ausstellungszentrum an der Hamburger Straße in Braunschweig. Die acht Stipendiaten werden jeweils jährlich im Sommer aus zahlreichen internationalen Bewerbungen ausgewählt. Zu sehen sind Film, Installation, Klangkunst, Fotografie, Skulptur, Zeichnung und Performance von Christine de la Garenne, Felipe Cortes, Eiko Grimberg, Karolin Meunier, Robert Stark, Natalie Bewernitz / Marek Goldowski, Lo Yun Ting und Sandra Volny. Eröffnung am 22.1. um 19 Uhr, zu sehen bis 17.2., Di bis Sa 14 bis 19 Uhr, So 11 bis 18 Uhr, Hamburger Straße 267. AP

 

Partner.Stäedte.Ballett im Kubus
Das Reisen in andere Länder eröffnet uns einen neuen Blick auf die eigene Kultur. Im Studium sind Exkursionen daher eine zwar kostspielige aber umso wertvollere Erfahrung, das gilt im besonderen auch für Künstler oder Fotografen und vor allem für angehende Fotojournalisten. Die Studierenden der Hochschule Hannover zeigen im Januar zwei Fotoprojekte im Kubus. Anlass ist der 50. Jahrestag des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags. So reiste eine Gruppe von Studierenden in die Partnerstadt Perpignan, um die Stadt am Mittelmeer und die umgebende Landschaft in all ihren Facetten zu porträtieren. Eine zweite Gruppe fuhr nach Rouen, um fotografisch den Ort zu erkunden, an dem Gustave Flauberts „Madame Bovary“ lebte. In Ergänzung dazu dokumentierten die Studierenden die Inszenierung des Balletts Madame Bovary an der Staatsoper Hannover. Die Ausstellung „Partner.Städte. Ballett.“ eröffnet am So, 13. Januar, um 11:15 Uhr und ist zu sehen bis 10.2., mit Arbeiten von Kim Bierbrauer, Fabian Brennecke, Linda Dreisen, Insa Hagemann, Nico Herzog, Ole Krünkelfeld, Florian Manz, Florian Müller, Joanna Nottebrock, Sonja Och, Charlotte Sattler, Julius Schrank, Insa Hagemann, Nora Klein, Jan Kuchenbecker, Janina Rahn, Marcus Reichmann und Martin Smolka. AP

 

VHV Kunstpreis
Die VHV Gruppe hat den diesjährigen VHV Künstler gekürt: Ariel Schlesinger (geb. 1980 in Jerusalem, lebt in New York und Berlin). Bekannt wurde er durch spielerisch-humorvolle Verwandlungen von Alltagsgegenständen wie in der Arbeit „A Car Full of Gas“, einem Mini-Cooper, in dem sich zwei große Gasflaschen befinden und in dessen Seitenfenster eine kleine Flamme brennt – eine in jeder Hinsicht hochexplosive Versuchsanordnung. Die Entscheidung trafen wie jedes Mal die Mitarbeiter der Versicherung, die sich bis Ende November vier Wochen lang tagtäglich im Atrium der VHV die Arbeiten anschauen konnten. Außerdem nominiert waren Benjamin Badock (geb. 1974 in Chemnitz, lebt in Leipzig) und Ricarda Roggan (geb. 1972 in Dresden, lebt in Leipzig). AP

Diesen Beitrag kommentieren

Stadtkind twittert

  • @der_werbetexter Die Nummer passt in jeglicher Hinsicht. #Superweib #Supertyp
    1 Tag ago
  • Franchisenehmer wehrt sich gegen Kündigung von #BurgerKing. Ein Kim Jong-un äh Yi-Ko lässt sich seine Schreckensherrschaft nicht verbieten!
    1 Tag ago
  • Hach, wenn am Welttoilettentag die Feuchttücher zur Neige gehen... Das ist wie Geburtstag ohne Kuchen. Sehr, sehr traurig.
    2 Tagen ago
  • Nicht dass die Ferres dem #Lanz jetzt an die Wäsche geht. Sieht aus wie der junge Maschmeyer, in den sie sich einst verknallt hat. #Movember
    2 Tagen ago