warten auf besserung

Zu den Dingen, die mich besonders ärgern, gehören verpasste Gelegenheiten. Meistens bin ich auch noch selbst schuld, insbesondere wenn es um Gelegenheiten geht, finanziell besser dazustehen. Eine Steuererklärung habe ich zum Beispiel zuletzt im Jahr 1994 gemacht, womit ich ja wohl ganz eindeutig die Gelegenheit verpasst habe, mir ein bisschen (und zusammengenommen auch ein bisschen mehr) von dem Batzen zurückzuholen, den ich zu viel bezahlt habe. Als wäre dies nicht genug der Verschwendung, musste ich neulich auch noch zum Arzt, kurz bevor die Praxisgebühr Geschichte gewesen wäre…

Der Rest im aktuellen Heft!

Diesen Beitrag kommentieren

Stadtkind twittert