unternehmenswert lädt zum Meet-up „kurzlebigkeit“

Die Lebensdauer vieler Produkte wird künstlich verkürzt, um den Konsum anzukurbeln. Denn was häufig kaputt geht, wird auch häufiger gekauft und der Umsatz steigt. Das ist für Unternehmerinnen und Unternehmer doch eigentlich gut, oder? Über den Sinn oder Unsinn kurzlebiger Produkte möchte sich unternehmenswert bei ihrem ersten Meet-up am Dienstag, den 14. März, in den Räumlichkeiten des Coworking- und Maker Space Hafven austauschen. Die Initiative von Selbstständigen aus Hannover hat sich das Ziel gesetzt, ökologische und soziale Verantwortung in ihrem unternehmerischem Handeln zu übernehmen, und ist deshalb an einer Vernetzung mit Gleichgesinnten interessiert. Zum Einstieg werden zwei kurze Filmbeiträge gezeigt, anschließend ist eine gemeinsame Diskussion vorgesehen.

14. März 2017
Einlass: 18.30 Uhr / Beginn: 19 Uhr
Hafven, Kopernikusstraße 14, 30167 Hannover

Diesen Beitrag kommentieren

  • Aktuell
  • Beliebt
  • Kommentare

Stadtkind twittert