***Verlosung: 2 Kassetten des „krassesten lebenden Songwriters, den es gibt …“: Sebastian Krämer***

Zückt die Terminkalender! Sebastian Krämer kommt am 25. März nach Hannover, um auf einem Konzertabend in der Tanzschule Step by Step sein Album „Lieder wider besseres Wissen“ vorzustellen.

Sebastian Krämer sei „der krasseste lebende Songwriter, den es gibt, und … ein Genie!“, bemerkte Comedian Oliver Polak vor kurzem in seiner Talkshow auf Pro7. Die GEMA nominierte den Berliner Chansonnier aktuell für den Deutschen Musikautorenpreis, 2009 gewann er den Deutschen Kleinkunstpreis für Chanson und 2012 den Deutschen Kabarettpreis für seinen „subtil-boshaften Humor, verpackt in wunderschöne Melodien“.

Genug der Lobhudelei, der Mann ist gut! Bei Krämer trifft Indie auf Chanson, ab und an schwelgt er im Orchestralen, dazu ein bisschen Pathos des Irren, ein bisschen romantische Weltsicht. So kurvt er wie in einem Autoscooter durch die Realität und versetzt allem Rationalen einen ordentlichen Schubs. Er selbst nennt seine Lieder: „Romantische Studien im Selbstversuchein Gegenprogramm zu Einsicht und Vernunft“. Alles andere als gewöhnlich ist diese Art der zeitgenössischen deutschsprachigen Musik. Genau aus diesem Grund lohnt sich der Besuch seines Konzertes unbedingt.

25. März 2017
20.20 Uhr
Step by Step, Melanchthonstraße 57, Hannover/ Vahrenwald
Eintritt: VVK 24 Euro, erm. 18 Euro/ AK 27 Euro, erm. 21 Euro

Mehr Infos unter: stepbystep-hannover.de & sebastiankraemer.de

Dass das Album von Sebastian Krämer und Die gelegentlich auftretenden Schwierigkeiten, bestehend aus Johannes Haage (Gitarre), Markus Runzheimer (Bass) und Willi Witte (Schlagzeug), auch auf Kassette zu haben ist, passt irgendwie zu dem „Nicht-Kabarettisten“. Zwei Exemplare davon mit exklusivem Bonustrack „Der Abonennt“ und einem Album-Downloadcode für digitale Endgeräte gibt es zu gewinnen. Einfach bis zum 17. März eine Mail unter dem Stichwort „Sebastian Krämer“ an gewinnen@stadtkind-hannover.de schicken. Viel Glück!

Foto: David Olivieira

Diesen Beitrag kommentieren

  • Aktuell
  • Beliebt
  • Kommentare

Stadtkind twittert