ZENKARATE – Kampfkunst mit Geist

Karate, das ist Wucht und Präzision – eine legendäre Technik. Wenn es ernst wird, explodiert die Energie, trifft punktgenau die Schwachstelle des Angreifers und stoppt so die Gewalt. Das Zenkarate von Helmut Queckenstedt im TAO Hannover geht über diese reine Kampftechnik aber noch weit hinaus. Seit über 40 Jahren lehrt er sein besonderes Karate in seiner Schule für Kampfkunst, Bewegung und Meditation und schlägt dabei eine Brücke von der chinesisch-japanischen Weisheitspraxis des ZEN zum modern-westlichen Verhaltenstraining und Selbstmanagement. Mit der Zenkampfkunst kann man seinen Alltag vitalisieren, neue Lebensenergie gewinnen und lernen, seine große innere Kraft zu spüren und einzusetzen. Zenkarate weckt Tatkraft und Kampfgeist. Als einer der Pioniere der Zenkampfkunst in Deutschland bietet Helmut Queckenstedt eine gründliche Ausbildung im Karatedo (Zenki Ryu Karate Do) mit sowohl traditionellen als auch innovativen Ansätzen.

Das Training gliedert sich in vier Bereiche: Das als Kihon bezeichnete fundamentale Gruppentraining beinhaltet zunächst die grundlegende Energetisierung und Vitalisierung mit einem Karate-Workout und Fitnesstraining. Hinzu kommen das Training der Grundprinzipien und Basistechniken bis zur Verinnerlichung, die Schulung von Wucht und Dynamik sowie Konzentration und Schärfe und die regelmäßige Grundreinigung von Körper und Geist. Im als Kata bezeichneten selbstgeführten Training verfeinern die Schüler dann unter anderem die erlernten Fähigkeiten im persönlichen und traditionellen Energietanz. Der Kampf gegen die Schatten dient der Feinschulung der Bewegungs-und Verhaltensmuster, der Kampftanz der Eigenständigkeit und Wehrhaftigkeit.

Im Kampf- und Handlungstraining Kumite stehen Selbstschutzkompetenz, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungskraft im Mittelpunkt. Hier geht es beispielsweise um Würde, Integrität, Mut, Strategie und Taktik, aber auch um die Würdigung von Streit, Rivalität und Zorn auf dem Weg zur echten Sanftmut. Im Zazen, dem transpersonalen Tiefentraining sowie Meditations- und Erkenntnistraining, geht es schließlich darum, dass die Schüler ihr Bewusstsein vertiefen und erweitern und sich der eigenen Spiritualität öffnen.

Die Karateschule bietet regelmäßige Anfängerkurse. Vorab finden kostenlose Infoabende statt, zu denen sich Interessenten telefonisch oder per E-Mail anmelden können.

Stephansplatz 12
30171 Hannover

Tel. 0511 9805719

info@zenkarate.de
www.zenkarate.de


Schlagwörter:

Diesen Beitrag kommentieren

Stadtkind twittert