Such-Ergebnisse | 'leonie jael'

Leonie Jael – Sängerin & Songschreiberin

Leonie Jael – Sängerin & Songschreiberin

Mit einer angenehmen Mischung aus sanften und doch rockigen Popsounds verzaubert Sängerin Leonie Jael ihre Zuhörer. „Ich will keine Angst davor haben, meine Geschichten zu erzählen. Und ich mache es so, wie ich bin. Verträumt. Direkt. Brutal ehrlich“, erklärt sie auf ihrer Website. Und das kann man hören. In der neuen Single „Bis ans Meer“ ist man als ZuhörerIn hautnah dabei, wenn Leonie über unbeschwerte Zeiten spricht und alle wunderbaren Gefühle, die mit ihnen einhergehen. Eine richtig schöne Auszeit für die Seele, sodass man fast schon Fernweh bekommt. Das dazugehörige Video verbildlicht ihre Liebe für das Leben und die grenzenlose Freiheit.

Man könnte sagen, Leonie ist ein wahres Multitalent der Musik. Sie war viele Jahre als Chorleiterin und Vocal Coach tätig, doch jetzt konzentriert sie sich ganz auf das Songwriting und ihre eigene Musik. Schon als Teenager liebte sie es, auf der Bühne zu stehen und das Publikum mit ihrer authentischen Stimme zu beeindrucken. Später kam der Wunsch hinzu, ihre große Leidenschaft zum Beruf zu machen und so begann sie ein Musikstudium mit pädagogischem Schwerpunkt für den Schuldienst. Allerdings wurde der Musikerin schnell bewusst, dass ihr Freigeist ausgelebt werden möchte (und zwar nicht im Klassenzimmer). Also widmete sie sich ihrem ganz eigenen Weg und gab sich voll und ganz der Musik hin, zunächst indem sie Teil der Coverband „Steam“ wurde und eigene Versionen anderer Künstler spielte. Die Auswahl war facettenreich – von Größen wie „DuaLipa“ bis „Wir sind Helden“ war alles dabei.
Schließlich wagte sie einen einschneidenden Schritt: Die eigene Kreativität und Produktion eigener Songs sollten fortan im Mittelpunkt stehen. Am 14. März 2020 war es dann endlich soweit – Leonies erstes großes Konzert vor Publikum in einem Atelier, umgeben von Kunst. Aufgetreten ist sie zusammen mit ihrem Pianisten. Leider war das nun ausgerechnet der letzte Tag vor dem kompletten Lockdown.
Statt aufzugeben und an dem zu verzweifeln, was man sowieso nicht ändern kann, sah die ambitionierte Künstlerin das Positive an der Situation. Sie sagt: „Der Corona-Shutdown war meine Startzündung für den Release meiner eigenen Musik. Ich bin extrem dankbar für den Prozess der letzten Monate.“ Während einer Phase der Selbstreflexion und Erkenntnis gewann Leonie Anregungen und Songideen. Grundsätzlich sieht sie Inspiration in allem, seien es der Alltag, Gedanken, Gefühle oder die Verarbeitung von Erfahrungen. Auch nutzt sie ihre Musik, um Geschichten zu erzählen, nicht nur für sich, sondern auch für alle anderen. Immerhin dient die Kunst unter anderem zur Kommunikation oder als Ventil.
Genauso vielfältig wie Leonie selbst ist natürlich auch das, was sie produziert. Sie fühlt sich in verschiedenen Genres wohl und bleibt gerne Einflüssen gegenüber offen. Die Stimme der Sängerin gleicht einem Zusammenspiel aus Zerbrechlichkeit und Kraft. Gänsehaut pur. Das Ganze auf ihrer Muttersprache Deutsch, damit der Ausdruck und die Botschaft sehr deutlich spürbar bleiben.
In ihrer ersten Single „Einsam zu zweit“ spricht sie etwas aus, was sich wahrscheinlich viele nicht trauen würden, bleibt aber trotzdem mit den Worten „Es ist alles gut“ ihrem Optimismus treu.
Besonders berührend ist die Pianoversion der Single, die im Rahmen des HopeSongsFestivals im Sofaloft Hannover aufgenommen wurde. Durch das Festival wurden über 50.000 Euro für gemeinnützige Zwecke eingenommen – welch ein fantastischer Beweis für den Zusammenhalt von Künstlern und Musikern in Corona-Zeiten. Mit wie viel Herzblut Leonie Jael dabei ist, sieht man unter anderem daran, dass sie die gesamten Einnahmen von „Einsam zu zweit“ der CoronaKünstlerHilfe spendete.
Bis die Konzertbühnen wieder bunt erleuchtet werden, kann man sich von Leonies Talent auf allen Streaming- und Musikplattformen überzeugen oder ihre Website (www.leoniejael.de) besuchen. In der Zukunft kann sie sich auch die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern vorstellen. Auch wenn zurzeit keine genauen Pläne möglich sind, an ihren Zielen hält die Sängerin fest und dient sicherlich vielen als wunderbare Inspiration.

   ● Jamie Lüders

Abgelegt unter MusikerporträtKommentare (0)