Archiv | bandporträt

deamon’s child

deamon’s child

Deamon’s Child sind definitiv welche von den Guten, nicht nur weil der Dämon mit vertauschten Buchstaben sein Unwesen treibt, sondern weil dahinter einer der wohl experimentierfreudigsten Musiker aus Hannover steckt. Erst im März 2013 hat Sven „Missu“ Missullis (Gitarre) – bekannt u.a. als Mastermind von Reebosound – sich einmal mehr einem neuen Projekt gewidmet und die Band ins Leben gerufen. Mit Ana Muhi (Bass & Gesang) und Tim Mohr (Schlagzeug) konnte er seine Traumkandidaten mit ins Boot holen. Nachdem das kompromisslose Trio bereits mit seiner Demo-EP für Aufsehen gesorgt hatte, erscheint am 18. April das selbstbetitelte Debütalbum, auf dem Deamon’s Child ihre Spielart des Stoner-Noise-Punk-Rock noch um Psychedelic-Elemente erweitern.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter bandporträtEinen Kommentar verfassen...

herr lerbs

herr lerbs

Den amerikanischen Einfluss hört man bei Herr LERbS sofort heraus. Zumindest bei Herrn Holger LERbS, der im zarten Alter von vier Jahren in einem Kaufhaus in Las Vegas verloren ging. Erst 40 Jahre später, etwa zur selben Zeit als Britney LERbS bei ihrer Las-Vegas-Show das prall gefüllte Kostüm platzte, konnte auch Holger sich plötzlich befreit fühlen: Ein Suchtrupp der Navy SEALs hatte ihn endlich wieder gefunden. Natürlich in der Musikabteilung.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter bandporträtEinen Kommentar verfassen...

les loups

les loups

Seit nun schon vier Jahren mischen Philipp Landmann, Antonio Seoane Dominguez und Felix Littkemann als das Produzenten- und DJ-Kollektiv „Les Loups“ (franz. „Die Wölfe“) mit ihrer ganz eigenen Interpretation des French House die Partyszene in Hannover, Hamburg und auch im Ausland auf.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter bandporträtEinen Kommentar verfassen...

restromantiker

restromantiker

Mit rauem Charme tragen die „Restromantiker“ ihre deutschsprachigen Lieder vor, die zwischen Chansonpop und Indie um das Leben und die Liebe kreisen.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter bandporträtEinen Kommentar verfassen...

kuersche

kuersche

Kuersche ist die hyperaktive One-Man-Band aus Hannover. Dass er einer Band in nichts nachsteht, hat er spätestens 1995 im Vorprogramm von Fury in the Slaughterhouse bewiesen, als er nur mit Gesang und Akustikgitarre Zehntausende begeisterte.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter bandporträtEinen Kommentar verfassen...

spvgg linden-nord

spvgg linden-nord

14 Mannschaftsmitglieder (13 Leute fürs Schönspielen und ein Mann für die Technik), niemand davon ist Ersatzspieler und Männer spielen mit Frauen zusammen – man könnte meinen, bei der Spielvereinigung Linden-Nord ginge es drunter und drüber. Tut es natürlich auch...  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter bandporträtEinen Kommentar verfassen...

Stadtkind twittert