25music

Seit 1987 existiert 25music als Plattenladen in Hannover. Sogar das durch die Digitalisierung verursachte weltweite Plattenladensterben der letzten 20 Jahre hat die hannoversche Institution in Sachen Tonträger überlebt. Doch die vom neuen Vermieter geplanten und langwierigen Sanierungsarbeiten der Fassade und Geschäftsräume hätten beinahe für das Aus gesorgt. Die sich aus der Sanierung ergebenden Beeinträchtigungen des Geschäftsablaufs, die Ungewissheit und das Risiko waren den Geschäftsinhabern zu groß. Nach einigen Überlegungen ergab sich nun aber doch eine naheliegende Alternative.

Für die hinteren Geschäftsräume, die zu einem anderen Gebäude gehören, das nicht Teil der Sanierung wird, konnte Geschäftsführer Ralph Bochmann einen langfristigen Mietvertrag unterschreiben. Es entfällt nun zwar der vordere Geschäftsbereich mit der gut sichtbaren Ladenzeile zur Lister Meile und die Ladenfläche reduziert sich von 650m² auf 450m², allzu große Auswirkungen auf die Auswahl hat das aber nicht. Vinyl und CDs aus nahezu allen populären Musikbereichen finden sich in den Regalen bei 25music: Rock, Pop, HipHop, Funk, Soul, Groove, Reggae, Punk, Independent, Metal, Alternative, Folk, Country, Blues – da dürfte nach wie vor für jeden Musikliebhaber etwas zu finden sein. Was nicht vorrätig ist, wird gerne bestellt. Lediglich das zuvor auf die Laufkundschaft abgestimmte Angebot wurde verkleinert – weil unklar ist, ob Spontankäufer den Weg von ca. 300 Metern um den Häuserblock zum neuen Ladeneingang in der Kronenstraße 12 auch gehen werden.

Nicht nur der Geschäftsführer, auch das etwas verkleinerte Verkaufsteam (von nun drei Angestellten und einer Auszubildenden) hofft, dass die Kunden den Weg in ihren Laden über die weniger frequentierte Kronenstraße finden werden. Denn es sei ungewiss, ob man zukünftig auf Dauer nur von der sehr treuen, langjährigen Stammkundschaft existieren könne, sagt Bochmann. Immerhin, so merkt er dazu an, sei positiv zu erkennen, dass die Käuferschaft von Tonträgern nicht zunehmend älter werde. Endlich interessieren sich auch wieder mehr junge Leute ab etwa 15 Jahren für die liebevoll gestalteten Schallplatten mit ihren schönen und kunstvollen Artworks. Eine unsichtbare, nicht greifbare Datei kann da nicht mithalten.

Sowohl der An- und Verkauf von Secondhandware, sowie die DVD- und Blue-Ray-Abteilung, der Konzertkartenverkauf und der Plattenwachsservice bleiben erhalten. Die Neuerscheinungen treffen in der Regel freitags im Laden ein. Das Online-Angebot bei Discogs und der Seller-Shop bei Amazon sind für Händler, die überleben wollen, seit Jahren obligatorisch. In diesem Bereich möchte 25music sein Engagement künftig etwas intensivieren, um den befürchteten Wegfall der Laufkundschaft zu kompensieren. Viel wichtiger als das Online-Geschäft ist Bochmann aber der Erhalt der in den vergangenen Jahren sehr erfolgreichen und meist kostenlosen, akustischen Live-Konzerte im Laden. Szene-Größen wie Terry Hoax, GURR, Anti-Flag oder Frank Turner durften die heiligen Verkaufshallen von 25music in der Vergangenheit bereits beschallen. „Eine wunderbare Werbung für beide Seiten“, findet Bochmann, für die Musikschaffenden und für ihn als Händler, der die Produkte der Künstler verkauft. Darüber hinaus auch ein Zugewinn für das kulturelle, musikalische Angebot der „Unesco City of Music Hannover“. Musikfans und Konzertgänger können sich also auch 2018 wieder auf einige fantastische „Instore-Gigs“ von Singer- und Songwritern aus aller Herren Länder, bekannten Größen aus den Charts oder der hiesigen Musikszene freuen.

Bei aller Ungewissheit und den Unkenrufen, manche Einzelhändler seien aufgrund der massiven Online-Konkurrenz möglicherweise eine aussterbende Art, ist Bochmann positiv gestimmt. In den sozialen Online-Netzwerken gab es viel positive Resonanz dazu, dass der Laden erhalten bleibt. Er ist überzeugt, mit dem guten Sortiment, dem charmanten Verkaufsraum und seinem motivierten Team gut aufgestellt zu sein. Jäger und Sammler werde es immer geben, so Bochmann: „Ich hoffe, der Laden bleibt bestehen. Wir jedenfalls freuen uns auf unsere Kundschaft!“

Text und Fotos: Sascha Jankowski

Kronenstraße 12
30161 Hannover,

Tel.: (0511) 331330
25-music.de

Öffnungszeiten: Mo bis Mi 11–18 Uhr, Do & Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr


Schlagwörter:

Diesen Beitrag kommentieren

Stadtkind twittert