Abonnement

Das STADTKIND im Abo?

Sehr gut!
Sie stehen kurz vor einer der besten Entscheidungen Ihres Lebens!

Ein Stadtkind-Jahresabo mit 12 Ausgaben kostet 22,- Euro (inkl. Porto und MwSt.), als Studierender, Auszubildender, Schüler oder Hartz IV-Empfänger 19,- Euro (inkl. Porto und MwSt.) nach Vorlage eines entsprechenden Belegs.

________________________________________________________________________________________

ACHTUNG, ABO-AKTION!

Wer bis zum 10. November 2014 ein Stadtkind-Jahresabo abschließt, bekommt ein Ticket (PK 1 / 39,- Euro) für das 11. Wintervarieté „Plüfoli“ in der Orangerie Herrenhausen gratis dazu. Die Tickets sind einlösbar bis zum 11. Dezember.

So ein Stadtkind-Abo kann man natürlich auch verschenken!
Die kleine Belohnung im Rahmen der Abo-Aktion gibt es dann für denjenigen, der verschenkt.
________________________________________________________________________________________

Laufzeit
Das Stadtkind-Abo verlängert sich automatisch nach Ablauf des Bezugsjahres um jeweils ein weiteres Jahr, wenn nicht drei Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Das gilt nicht für Geschenk-Abos – sie laufen nach einem Jahr automatisch aus.

Wie bestelle ich?
Ganz einfach per Mail.

Für ein Stadtkind-Abo schreibt man eine Mail an redaktion@stadtkind-hannover.de mit dem Betreff Abo oder Geschenk-Abo und der Lieferadresse (bei Geschenk-Abos bitte zusätzlich auch die Adresse des Bestellers angeben).

Belege für den ermäßigten Betrag
- per Post an den Stadtkind Verlag, Nordfelder Reihe 13, 30159 Hannover,
- per Mail (s.o.) oder
- per Fax an 0511-220 85 09.

Wie bezahle ich?
1. Einfach 22,- Euro auf folgendes Konto einzahlen:
Lars Kompa Stadtkind Verlag

Konto-Nr.: 01 37 83 99 01
BLZ: 250 800 20
Commerzbank

Nach dem Eingang des Betrags auf unserem Konto erfolgt die Lieferung der ersten erreichbaren Ausgabe.

Oder 2. Per Bankeinzug
Dazu in der Mail die Bankverbindung angeben und einen Satz schreiben: „Ja, ich möchte per Bankeinzug bezahlen und erlaube dem Stadtkind Verlag, den fälligen Betrag von meinem Konto abzubuchen.“

Stadtkind twittert

  • @der_werbetexter Die Nummer passt in jeglicher Hinsicht. #Superweib #Supertyp
    4 Tagen ago
  • Franchisenehmer wehrt sich gegen Kündigung von #BurgerKing. Ein Kim Jong-un äh Yi-Ko lässt sich seine Schreckensherrschaft nicht verbieten!
    4 Tagen ago
  • Hach, wenn am Welttoilettentag die Feuchttücher zur Neige gehen... Das ist wie Geburtstag ohne Kuchen. Sehr, sehr traurig.
    5 Tagen ago
  • Nicht dass die Ferres dem #Lanz jetzt an die Wäsche geht. Sieht aus wie der junge Maschmeyer, in den sie sich einst verknallt hat. #Movember
    5 Tagen ago