Räderwerk

Der Spezialist für Spezialräder hat auch besonders gute „normale“ Fahrräder

Denn im Prinzip ist jedes Fahrrad ein Spezialrad, wenn es optimal an die Bedürfnisse des Benutzers angepaßt worden ist. Das fängt mit der Sitzprobe auf dem „Velo-Checker“ und der Auswahl des geeigneten Rahmens an. Dabei sind nicht nur die Sattelrohrlänge für die richtige Sattelhöhe sondern auch die Rahmenlänge und die Rahmenwinkel wichtig für das langfristige Wohlbefinden auf dem eigenen Wunschfahrrad. Die entscheidenden Kontaktstellen zum Fahrrad sind aber Sattel und Lenker. Mit der einmalig großen Auswahl an klassischen aber auch speziellen – anatomisch richtig geformten – Sätteln versuchen die Räderwerker durch Ausprobieren und Tauschen auch hier den Körperkontakt so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch nach dem Kauf des Rades ist diese Optimierung selbstverständlich und kostenlos. Das gleiche gilt für die Lenkgriffe und den Lenker, damit Taubheitsgefühle an den Händen und verspannte Schultern gar nicht erst auftreten.

Da es so viele verschiedene Anforderungen an ein Fahrrad gibt, wie es Menschen gibt, hat das Räderwerk nicht nur die große Auswahl an Fahrrädern mit genialer Geometrie im Programm, sondern auch Falträder, Lastenräder, Dreiräder, Liegeräder und … , fast alle auch noch mit elektrischen Hilfsantrieben. Darüber hinaus können die Medizinproduktberater des Räderwerkes mit Spezialanbauten oft sogar dann weiterhelfen, wenn niemand mehr geglaubt hat, dass Fahrradfahren noch möglich ist.

Ganz nebenbei ist aus dem großen Wissen zum Thema Fahrrad das derzeit schnellste Serienrad der Welt entstanden: Der „Milan“. Seine über zwanzig Weltrekorde sprechen eine deutliche Sprache. Das hat es in der Fahrradgeschichte noch nie gegeben und so ist das Räderwerk zu einem regionalen Fahrradladen mit wahrhaft globaler Bedeutung geworden. Hier profitieren Sie vom Fahrrad-Know-How aus 25 Jahren und erleben, was die kompetente und ehrliche Beratung im Räderwerk so wertvoll macht.

Hainhölzer Str. 13 / Ecke Nordfelder Reihe, 30159 Hannover
Tel. 0511 71 71 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10–18 Uhr
Mittwoch 14–18 Uhr, Samstag 10–14 Uhr

Weitere Infos unter www.raederwerk.com
Infos über den Milan unter www.velomobil.eu



Schlagwörter:

Diesen Beitrag kommentieren

Stadtkind twittert