Archiv | Bandporträt

Meta

Meta

Ein Schuss Sixties-Charme, ein wenig Gospel und Folk und eine Stimme, die an Nico von Velvet Underground denken lässt. Der melodiöse, oftmals melancholische Dream Pop der hannoverschen Indie-Band Meta erinnert an hippieske Musikgrößen wie The Mamas & The Papas oder The Beach Boys, und doch ist der poppige Sound alles andere als ein Retro-Imitat.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter BandporträtEinen Kommentar verfassen...

Leaves & Trees

Leaves & Trees

So ungefähr das Letzte, was man von fünf jungen Menschen Mitte 20 erwartet, ist, dass sie mit einem an Unverschämtheit grenzenden Musikverständnis daherkommen und dann auch noch solche Musik spielen.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter BandporträtEinen Kommentar verfassen...

Anne de Wolff &  Demotapes.org

Anne de Wolff & Demotapes.org

Anne de Wolff ist nicht nur bildhübsch und eine unglaublich begabte Multiinstrumen­talistin, sondern hat auch noch das Herz am rechten Fleck. Anfang des Jahres hat sie das Non-Profit-Projekt „Demotapes.org“ gegründet, bei dem Musiker sich mithilfe ihrer ­Musik für Demokratie stark machen können.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter BandporträtEinen Kommentar verfassen...

The Twang

The Twang

Seit inzwischen 19 Jahren countryfizieren The Twang alles, was ihnen in den Kram passt. Auf ihrem neuen Album „Wüste Lieder“ widmen sie sich nun zum ersten Mal allein deutschsprachigen Kompositionen, eine Idee, an der sie bereits 2013 auf der EP „Krawall Macht Reiter“ (erschienen zum 15-jährigen Jubiläum) geschraubt haben.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter BandporträtEinen Kommentar verfassen...

Jan Löchel

Jan Löchel

Schon mal gehört, den Namen? Vielleicht nicht. Aber Namen wie The Boss Hoss, deren „The Voice of Germany“-Schützling Ivy Quainoo, Pohlmann, Christina Stürmer oder Sasha kennt man dann ja doch.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter BandporträtEinen Kommentar verfassen...

Joan Randall

Joan Randall

Die Planetenpolizei hat grünes Licht gegeben: Es wird Zeit. Zeit für Joan Randall. Wie bitte? Nein, nein, keine Liedermacherin aus Nordirland und auch kein Südstaaten-Country-Girl, sondern vier junge Männer aus Hannover. Und die haben ihre Band nach einer Figur aus der Serie „Captain Future“ benannt.  Den ganzen Beitrag lesen…

Abgelegt unter BandporträtEinen Kommentar verfassen...

  • Aktuell
  • Beliebt
  • Kommentare

Stadtkind twittert