die hinterbuehne

Im April 2006 ging im Hinterhof an der Hildesheimer Straße zum ersten Mal der Vorhang hoch. In der „hinterbuehne” werden die Eigenproduktionen des Hausensembles Theater Flunderboll und ausgewählte Gastspiele gezeigt. In dieser Spielzeit hat das Ensemble der „Tribüne“ mit dem Fitzeck-Stück „Passagier 23“ einen fulminanten Auftakt an neuer Wirkungsstätte geliefert. Aber auch Kabarett und Kleinkunst haben einen festen Platz im Programm. Künstler aus Hannover und Umgebung sowie mobile Theater- und Kabarettproduktionen aus anderen Städten schätzen die persönliche Atmosphäre und die umfangreichen Möglichkeiten der Bühne.

Während der Spielzeit von September bis Juni wird an jedem Wochenende Programm in der hinterbuehne und der kleinen Dependance, dem ZWO gezeigt. Der barrierefrei zugängliche Saal bietet 80 Zuschauern bequem Platz. Nach der Vorstellung gehört ein Getränk an der Bar und die Chance zum Plaudern mit den Künstlern einfach zur Abrundung eines gelungenen Abends dazu.

Das ZWO ist die Heimat der Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover. Jeweils am 3. Samstag des Monats geschieht hier magisches ganz unmittelbar und zum Greifen nah. Mit 30 Plätzen ist das ZWO ein perfekter Ort für Close-Up Veranstaltungen.

die hinterbuehne
Hildesheimer Str. 39a
30169 Hannover
www.die-hinterbuehne.de

das ZWO
Hildesheimer Str. 39
30169 Hannover

 

Vorschau

Fr 05.04. 20:00
KieneKück&MeierK
„Zwischentöne“
Ein Liederabend

Sa 06.04. 20:00 – Uraufführung
Sibylle Dordel
„Eine wahre Geschichte der Agatha Christie“
Soloschauspiel

Fr 12.04. 20:00
Peter Vollmer
„Er hat die Hosen an – Sie sagt ihm, welche“
Kabarett

Foto: Arthur BlumSa 13.04. 20:00
BLUM & ROHM
„Die dunkle Seite lacht“
Ein Abend für Bösmenschen

Sa 20.04. 17:30 und 20:30 im ZWO
LouDeMilla
„Zaubertheater“
Close-Up Lounge des
ZauberSalon Hannover

Foto: Alexander ValkDo 25.04. 20:00
Thommi Baake
„Die Super 8 Show“
Die schrägsten Filme aller Zeiten

Sa 27.04. 17:30 und 20:30 im ZWO
Helge Thun
„Trix“
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover

Sa 04.05. ab 18:00
Lange Nacht der Theater
Natürlich auch in der
hinterbuehne und im ZWO

Fr 10.05. / Sa 11.05. 20:00
Theater Flunderboll
„Ein ganz gewöhnlicher Jude“
Schauspiel von
Charles Lewinsky

Foto: Alix DudelFr 17.05. 20:00
Alix Dudel
„Sozusagen grundlos vergnügt“
Lieder und Lyrik von Mascha Kaléko

Sa 18.05. 17:30 und 20:30 im ZWO
Cody Stone
„Gadget & Magic“
Close-Up Lounge des
ZauberSalon Hannover

Sa 18.05. 20:00
Tim Becker
„Tanz der Puppen“
Die Kunst des Bauchredens

Do 23.05. 20:00
Thommi Baake
„Die Super 8 Show“
Die schrägsten Filme aller Zeiten

Foto: Yann YuroFr 24.05. 20:00
Yann Yuro
„Der Mind_Hacker“
Mentalmagie

Sa 25.05. 20:00
Martin Valenske & Henning Ruwe
„Wir haben genug.“
Kabarett zur Lage der Nation

Fr 07.06. (Premiere), Sa 08.06.,
Fr 14.06. 20:00
fragmente
„FreiGebunden“
… und ihr redet von Freiheit!
ein Theaterprojekt

Sa 15.06. 17:30 und 20:30 im ZWO
Close-Up Lounge
„Misch-Masch“
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover

 

Fotos: Arthur Blum, Alexander Valk, Alix Dudel, Yann Yuro


Schlagwörter:

Diesen Beitrag kommentieren

Stadtkind twittert