Wing Tzun – Kampfkunstschule Hannover

Foto: Wing Tzun – Kampfkunstschule HannoverAuf dem hannoverschen Faust-Gelände befindet sich die Wing Tzun Kampfkunstschule Hannover, die seit 2002 von Daniel Wolff, Wing Tzun Lehrer im dritten Lehrergrad, geleitet wird.

Wing Tzun ist ein auf effektiver und realistischer Selbstverteidigung ausgelegter chinesischer Kung-Fu-Stil, bei dem Fauststöße, Tritte, Knie- und Ellenbogentechniken sowie Wurf- und Hebeltechniken eingesetzt werden.

Das Training findet in der Gruppe statt, Frauen, Männer und Kinder ab 9 Jahren nehmen gemeinsam am Unterricht teil. Die Fähigkeiten jedes Einzelnen werden individuell gefördert und ausgebaut. Die Schülerinnen und Schüler lernen, sich in einer körperlichen Auseinandersetzung selbst zu verteidigen. Hierzu setzen sie Fäuste, Tritte, Kniestöße, Ellenbogen, Finger­stiche und Wurftechniken ein.

Zusätzlich wird hier auch unterrichtet, wie man durch die Sensibilisierung seiner Wahrnehmung einer Auseinandersetzung verbal begegnen und ggf. ganz aus dem Wege gehen kann.
Durch das Training werden die taktilen Reflexe geschult. Der Vorteil der über den Tastsinn ausgelösten, reflexartigen Bewegungen ist die enorme Schnelligkeit. Bei einem Angriff lösen die auf die Arme oder Beine einwirkenden Kräfte des Gegners unmittelbar einen Gegenangriff aus.

Gerade körperlich Schwächere können durch scheinbares Nachgeben und Einleiten einer Konter-Technik körperlich überlegene Gegner bezwingen. Die rechtliche Situation im Sinne des Notwehrrechts wird im Rahmen der Ausbildung ebenfalls vermittelt.

Das Wing Tzun Training steigert neben der körperlichen auch die geistige Flexibilität und trägt somit ganzheitlich zur Gesunderhaltung und Wohlbefinden bei.

Neueinsteiger oder Neugierige sind herzlich eingeladen, einfach zu einem kostenlosen Probetraining vorbeizukommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, benötigt wird lediglich bequeme Sportkleidung wie T-Shirt, weite Hose und Turnschuhe.

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

0177 / 343 39 48
info@kampfkunstschule-hannover.de

www.kampfkunstschule-hannover.de

Trainiert wird montags und mittwochs von 19-21 Uhr und freitags von 18-20 Uhr. Der Monatsbeitrag ist gestaffelt von 25–40 Euro, je nachdem, ob man ein-, zwei-, oder dreimal wöchentlich trainieren möchte. Kinder zahlen 15-25 Euro.

Foto: Wing Tzun – Kampfkunstschule Hannover


Schlagwörter:

Diesen Beitrag kommentieren

Stadtkind twittert