Neu in der Stadt im August

Hannover City University

Im Juli hat die britische Hotelmarke Premier Inn ihr inzwischen 28. Hotel in Deutschland eröffnet – und ihr erstes in Hannover: Gelegen zwischen dem Hauptbahnhof und der Altstadt im Gebäude des ehemaligen Star Inn ist nun das „Hannover City University“ zu finden. 179 Zimmer und 51 Parkplätze stehen den Gästen für ihren Aufenthalt im Hotel zur Verfügung. „Die zentrale Lage ist zum einen ein idealer Startpunkt, um bei einem Städtetrip die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu genießen, vom Sprengel Museum über Welfenschloss, Herrenhäuser Gärten und Ernst-August-Galerie bis zum Maschsee als besondere Attraktion eines Gewässers mitten in der Stadt. Zum anderen ist das Haus durch die hervorragende Verkehrsanbindung ideal für Business-Gäste, vor allem Messe- und Kongress-Besucher“, betont Inge Van Ooteghem, Chief Operating Officer von Premier Inn Deutschland. „Ein modernes und hochwertiges Hotel an einem so gefragten Standort wie der City von Hannover kommt gerade recht für die neue Lust am Reisen“, findet zudem Hotelmanagerin Martina Liepke. Sie hat mit ihrem Team, zu dem sehr viele Beschäftigte des ehemaligen Star Inn gehören, zuletzt über mehrere Monate den eigenen Markenauftritt angepasst und für den Start des 28. Premier Inn in Deutschland vorbereitet. Insgesamt hat sich die Hotelgruppe aus Großbritannien seit 2015 bereits in mehr als 30 Großstädten insgesamt 73 Standorte mit rund 13.000 Zimmern gesichert. Sie steht für preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten, die trotzdem allen Erwartungen entsprechen, und richtet sich sowohl an Geschäfts- als auch an Freizeitreisende. Hamburger Allee 65, 30161 Hannover. Kontakt: Tel. (0511) 93 66 54 95. Mehr Infos auf  www.premierinn.de.

 

Hörgeräte und Brillen aus einer Hand
Nachdem KIND 2018 sein Fachgeschäft in der Karmarschstraße in ein kombiniertes Hörakustik- und Augenoptik-Fachgeschäft umgewandelt und als Flagship-Store wiedereröffnet hat, hält das Familienunternehmen aus Großburgwedel nun an einem weiteren Standort in Hannover Hilfsmittel sowohl für die Augen als auch für die Ohren bereit. Im Juli ist der neue Laden im Stadtbezirk Kleefeld eröffnet worden und bietet seinen Kund*innen das komplette Produkt- und Leistungsspektrum zu den Themen Sehen und Hören. Dieses reicht von individuellen Beratungen über die Anpassung von Hörgeräten, Brillen und Kontaktlinsen bis hin zur Ausstattung mit maßgefertigten Hörschutzprodukten, mit denen ein gutes Gehör bewahrt werden kann. Auch kostenlose Hör- und Sehtests können hier gemacht werden, und das in jedem Alter. Aufgrund der aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln wird allerdings um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten. Zum Sortiment gehört auf der einen Seite eine reichhaltige Auswahl an Hörlösungen, die immer häufiger auch mit dem Smartphone verbunden werden können – so etwa das KINDwings, das drahtlose Kommunikation mit smarter Steuerung bietet, oder KINDmySound!, ein System zur Anpassung moderner Hörgeräte. Auf der anderen Seite sind im Bereich Augenoptik unterschiedlichste Sehhilfen in der Auslage zu finden. Neben einer eigenen Brillen-Kollektion und ausgewählten Designerfassungen, zum Beispiel von Ray-Ban, Jaguar oder Emporio Armani, werden außerdem Präzisions-Brillengläser und Kontaktlinsen angeboten. Kirchröder Straße 103, 30625 Hannover. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr. Terminvereinbarungen per Tel. (0511) 51 56 71 30 oder online auf www.kind.com/termin.

Foto: Oliver Pohl


Schlagwörter:

Diesen Beitrag kommentieren