Hannover & die Welt

24.05.2018, Public Ablehning!

Und schon wieder Public Viewing! Die Anwohner in Linden-Mitte und -Nord, rund um den Küchengarten herum haben keinen Bock auf Public Viewing zur WM. Sie fürchten, dass die ganze Geschichte zu viel Lärm macht. Der Veranstalter: Ich halte mich an alle Vorgaben, echt jetzt, versprochen! Und die Lindener so: Nei-en! Trotzdem nicht, ätschmannbätsch! Jetzt planen sie […] mehr…

Einen Kommentar verfassen...

22.05.2018, The STADTKIND is amused

Und? Alle Augen wieder trocken? Am Wochenende gab es ja das Mädchen-Pendant zu einem Champion‘s League-Finale: Public Viewing der royalen Hochzeit. Man schmiss sich kollektiv in Frack und Fummel, trank Tee und schwenkte kleine Union Jacks in spitzenbehandschuhten Händen. Okay, Andere tragen Fußballtrikots. Allerdings ergeben sich ein paar Fragen zu diesem Spektakel: Warum schaut man […] mehr…

Einen Kommentar verfassen...

18.05.2018, Studentenfutter?

Guck an, so schnell geht das: Ende April gab’s einen Wasserschaden in der Mensa „Große Pause“ an der Expoplaza. Das Studentenwerk hat darauf reagiert und kurzerhand einen Foodtruck organisiert, der jetzt vor Ort steht. Nettes Ding! Aber was ist aus dem alten Sprichwort „Plenus venter non studet libenter“ – voller Bauch studiert nicht gern – […] mehr…

Einen Kommentar verfassen...

17.05.2018, Limmert mal woanders!

Konsequent! Die Aktion Limmerstraße, der zuständige Stadtteil-Verein für Linden-Nord, hat seit 2001 das Limmerstraßenfest ausgerichtet. Ursprünglich erdacht, um den lokalen Einzelhandel zu stärken, wuchs sich die Festivität im Lauf der Zeit zu einer Riesenparty aus, von der zwar die Gastronomie, nicht aber der Einzelhandel profitierte. Auch wurde das Fest immer teurer auf die Beine zu […] mehr…

Einen Kommentar verfassen...

16.05.2018, Unser Chef zur Lage der Nation

ESC-Nachtrag   Wie geil ist denn eigentlich Beth Ditto? Macht sich Prinzessin-Leia-Haare, schleicht sich als israelische Sängerin beim ESC ein und gewinnt dann auch noch das Ding. Unfassbar! Spricht sich grad erst im Netz rum. Oder ist das auch schon wieder nicht wahr…?   Özil und Co. Diese Sache mit Özil, Gündoğan und Erdoğan hat […] mehr…

Einen Kommentar verfassen...

14.05.2018, Quo vadis, ESC?

Im Jahr 1992 veröffentlichte die Hannoveraner Band Terry Hoax ein Album namens „Freedom Circus“. Darauf befand sich auch eine Coverversion des Depeche Mode-Songs „Policy of truth“. Die Hoax-Version begann mit einem Voice-Over: „…we’re talking about the death of the electic guitar. And I Think personally that this is a fine example that the guitar is […] mehr…

Einen Kommentar verfassen...

Aus dem Stadtkind hannovermagazin...

EINS, Mode – Bio – Fair

EINS, Mode – Bio – Fair

27 April 2018

Eben noch am beschaulichen Lichtenbergplatz, jetzt in 1-A-Lage am quirligen Lindener Marktplatz – EINS ist umgezogen. Inhaberin Corinna Siever stellt nun hier nach dem Motto „Alles ist eins!“ faire Bio-Mode zur Wahl, die alles kann.

Den ganzen Beitrag lesen…

» Der besondere Laden Kommentare (0)

Jonas Winkler Produktdesign

Jonas Winkler Produktdesign

27 April 2018

Vor knapp einem Jahr hat sich Jonas Winkler in Hannover selbstständig gemacht. Für den Produktdesigner sind Handwerk und Design untrennbar, deshalb baut er seine Designentwürfe selbst.

Den ganzen Beitrag lesen…

» Stadtkinder sind mutig Kommentare (0)

Teichhûs

Teichhûs

27 April 2018

Das Teichhûs ist noch nicht einmal allen alteingesessenen Hannoveranern ein Begriff – kein Wunder, denn es versteckt sich auf Höhe des Hannover-Ortsausgangsschildes in der Leineaue. Vom Parkplatz aus gesehen ganz Klubgaststätte eines Anglervereins (ehemals Wülfeler Teichterrassen), breitet sich beim Blick aus dem Gastraum ein idyllisches Teichpanorama aus.

Den ganzen Beitrag lesen…

» Stadtkinder essen Kommentare (0)

Oliver Freese

Oliver Freese

27 April 2018

Mitglied des Vorstandes Deutsche Messe AG zur „neuen“ CEBIT

Den ganzen Beitrag lesen…

» Im Gespräch Kommentare (0)

Auf dem Totenberg

Auf dem Totenberg

28 März 2018

Für sein Krimi-Debüt „Auf dem Totenberg“ erntet der gebürtige Hannoveraner Dirk M. Staats viel Lob. Der Diplom-Ökonom, der am 9. April seinen sechzigsten Geburtstag feiert, schickt in seinem ersten Roman Hauptkommissar Max Leitner und Assistent Tobias Heuward zum Fundort von menschlichen Überresten, die im Bramwald zerstreut liegen...

Den ganzen Beitrag lesen…

» Literarisches Kommentare (0)

Niemand ist neidisch …

Niemand ist neidisch …

28 März 2018

Liebe Stadtkinder, Neid, eine Sünde, die es gar nicht gibt. Ja, wirklich wahr! Niemand ist neidisch. Jedenfalls sagen das die meisten, wenn man mal in die Runde fragt: „Wann warst du zuletzt so richtig neidisch?“ „Keine Ahnung, nie, nicht so meine Baustelle.“ Neidisch sind ganz offensichtlich immer nur die anderen. Diesem Gefühl auf die Spur […]

Den ganzen Beitrag lesen…

» Aktuelles Kommentare (0)

Stadtkind twittert