So, Freunde des geschriebenen Wortes, das neue STADTKIND ist da!

Diesmal hat sich Gerry Linda vom Künstlerkollektiv bonnataxi – bekannt durch die intelligent-satirische Kunstkolumne im STADTKIND – Gedanken zur „gesellschaftlichen Relevanz von Kunst in krisengeschüttelten Zeiten“ gemacht: „Tut Kunst gut?“

Ansonsten haben wir ein Interview mit den schottischen Rockern Biffy Clyro anzubieten, Frau Niemann startet eine neue Kolumne namens „Undercover an der Leine“, in der sie künftig die wahre Welt der Spezies „Irgendwas mit Medien“ aufdeckt. Außerdem dürft ihr euch wie immer auf Kritisches, Erhellendes oder Unterhaltendes freuen, ob zur Umgestaltung des Wedekindplatzes, zur Lage auf Hannovers Wertstoffhöfen oder zum LoLa – Loseladen. Nicht zu vergessen unsere Beilage „Beruf – Karriere – Perspektiven 2017“.

Und natürlich viele, viele Veranstaltungen in und um Hannover …

Viva México! Verweigert die Arbeit am Mauerbau! Und einen schönen Tag noch!

Titelfoto: bonnataxi@gmx.de

2 Kommentare für “So, Freunde des geschriebenen Wortes, das neue STADTKIND ist da!”

  1. Inga sagt:

    Die Sache mit dem Mauerbau in Mexiko ist der reinste Wahnsinn.

  2. Wolke sagt:

    Allerdings. Genauso wie Narzissten an der Macht…

Trackbacks/Pingbacks


Diesen Beitrag kommentieren

  • Aktuell
  • Beliebt
  • Kommentare

Stadtkind twittert